Druck- und druckstossfeste Ventilatoren

Bei den Gehäuseausführungen ist zu unterscheiden nach "druckstossfester Ausführung" (DSF) und "druckfester Ausführung (DF)"

Druck- und druckstossfeste Ventilatoren

no title

pict4

DF druckfeste Ausführung

Das Ventilatorgehäuse steht unter ständigem Überdruck von mehr als 0.5 barÜ und unterliegt daher der Druckgeräterichtlinie PED (97/23/EG). Je nach Volumen und Druckniveau sind unterschiedlich strenge Typen- Bauart und Produktionsprüfungen gemäss PED obligatorisch. Betriebszustände über 1.3 bar liegen ausserhalb der Anwendungsbereiches der ATEX-Richtlinie (94/9/EG), für einen DF-Ventilator ist daher eine gleichzeitige ATEX-Konformität nicht möglich.

DSF druckstossfeste Ausführung

Das Gehäuse steht - abgesehen von der eigenen Druckerhöhung des Ventilators - nicht unter Überdruck, widersteht aber für den Fall eines kurzzeitigen Druckanstiegs (z.B. durch eine Explosion), einem definierten Explosionsdruck. Diese Ausführung unterliegt in der Regel nicht der Druckgeräterichtlinie PED. Grundsätzlich können auch ATEX-Ventilatoren nach 94/9/EG in DSF-Version ausgeführt werden.